Baubiologie

Die moderne Baubiologie beschäftigt sich seit nunmehr 25 Jahren mit den gesundheitlichen Auswirkungen von Umwelteinflüssen auf den Menschen in seiner unmittelbaren Umgebung, in Schlaf- und Wohnräumen und an Arbeitsplätzen. Der Grundgedanke ist, die verschiedenen Risikofaktoren in Innenräumen wie va. Elektrosmogbelastung und Raumgifte dem Patienten bewusst zu machen und zu eliminieren.

Die "Baubiologischen Richtwerte" beziehen sich va. auf die empfindliche und besonders wichtige Schlaf- und Entspannungszeit und auf die hiermit verbundene Langzeitbelastung des Menschen. Standards und Richtwerte werden heute als Grundlage und Orientierungshilfe von Kollegen und Instituten in ganz Deutschland und Europa genauso genutzt wie in Australien, Neuseeland oder Nordamerika.

Weitere Infos: www.biologie.de